Elyseo

Speedfighter 2

TKR

Vivacity

Looxor

Elyseo - Rollerfahren in seiner schönsten Form

Das beim Fahren auf zwei Rädern nicht auf Komfort und Luxus verzichtet werden muss, beweist der Elyséo schon bei der ersten Probefahrt. Der breite offene Durchstieg macht einem schon das Platznehmen leicht und die üppigen Platzverhältnisse der bequemen, gut gepolsterten Sitzbank machen das Fahren selbst im Zwei-Mann-Betrieb zum entspannten Vergnügen. Doch bei aller Entspanntheit, sollte man sein Temperament und seine Durchzugskraft nicht unterschätzen. Da ist es hilfreich, dass er – durch die deutlich hinter die Vorderfront zurückversetzte Lenksäule – trotz seiner stattlichen Größe extrem handlich und manövrierfähig bleibt.
Für alle, die es noch imposanter mögen, gibt es dieses Prestige-Objekt auch als “De-luxe” – Variante mit hoher Windschutzscheibe, in Fahrzeugfarbe lackiertem Handschutz, Gepäckträger und ebenfalls lackiertem Top-Case.

Weitere Elemente:
kristallfarbene Blinklichter vorne und hinten
Windabweiser auch bei allen Standartmodellen
Tankuhr und Ölstandleuchte bei 50/100 ccm bzw. Öldruckleuchte bei 125/150 ccm
   2 Rückspiegel, zweifarbige Sitzbank
elektronische Wegfahrsperre, Lenkschloss
1-Zyl.-2-Takt-Motor bei 50 und 100 ccm, 1-Zyl.-4-Takt Motor bei 125 und 150 ccm
Hubraum 500 ccm, 100 ccm, 125 ccm bzw. 150 ccm
50 ccm Modell mit ungeregeltem Katalysator
Fliehkraftkupplung